IT EN DE NL FR
Die Höhlen von Toirano

Entlang der Straße von Borghetto S. Spirito erreicht man Toirano, im Varatella-Tal, wird man sofort auf die außergewöhnliche felsige Landschaft aufmerksam, in denen es über 150 natürliche Höhlen gibt, die auch heute noch Gegenstand der Forschung durch internationale Wissenschaftler sind. Die berühmten Höhlen von Toirano sind seit 1953 für Besichtigungen zugänglich. Unterirdische Flüsse haben diese im Kalkstein gebildet und haben im Laufe der Jahre außergewöhnliche szenische Effekte geschaffen: große Räume mit Stalaktiten und Stalagmiten in allen Größen und seltene Kristallblumen. Die bekanntesten Höhlen ist die Grotta del Colombo und Hexenhöhle.

Die erste ist ein 50m langer Tunnel mit einem großen Nebenraum, in der zweiten erleben sie faszinierende Entdeckungen: vom Friedhof der Bären, wo Sie eine riesige Ansammlung von Knochen von Ursus Spelaeus sehen können, den Flur mit den Abdrücken der Bärenpfoten und -krallen sowie, menschliche Fußabdrücke, die Halle der Geheimnisse, ein Ort, der wahrscheinlich rituellen Gebrauch diente.

Info und buchen


Privacy policy | Company info | Credits | Area Riservata
Dettaglio