IT EN DE NL FR
Nizza..

Nizza, heute die bedeutendste Stadt an der französischen Côte-d'Azur, gehörte in vergangenen Zeiten zu Savoyen und Piemont und Italien. Garaus können wir ableiten, dass seine Geschichte der Stadt sehr bewegt war. Italien versuchte zum letzten Mal wärend des zweiten Weltkrieges, Nizza und französisches Gebiet wieder zu erobern. In der Vergangenheit Streitpunkt zwischen Frankreich und Italien und die Nähe zu unserer Region Ligurien, gaben der Stadt viele Besonderheiten der ligurischen Tradition. Die Sprache “Nizzardo”, die die älteren Leute noch sprechen, besitzt ein reiches Vokabular des ligurischen Dialktes.

Wohl jeder erinnert sich an die Promenade des Anglais, Place Massena mit seinen modernen Kunstwerken des Künstlers Jaume Plensa. Auch die Orthodoxe Kirche von San Nicola im Jahre 1912 erbaut, um den großen Zustrom von russischen Adligen, die einen milderen Winter in Nizza den russischen Temperturen vorzogen, ist ein Besuch wert. Das Gebäude der Bibliothek Louis Nucera in der Mitte der Stadt, stellt einen stilisierten Kopf dar, ein kurioses Beispiel für moderne Kunst.

Info und buchen


Privacy policy | Company info | Credits | Area Riservata
Dettaglio